Dienstag, 20. Dezember 2011

Gutscheinverpackung für einen Tankgutschein

Dieses Kästchen haben wir gestern verschenkt.
Mein Mann und seine Kumpels fahren im Januar immer für ein Wochenende mit dem Motorrad zum Motorradtreffen. Dieses Mal möchte jemand mitfahren, der noch nie mitgefahren ist und für ihn habe ich gestern zum Geburtstag dieses Geschenk gemacht.
Das Motorrad ist das, was der jenige fährt (habe es mir aus dem Netz ausgedruckt).


Im Vordergrund habe ich ein Zelt aus Welpappe gemacht, da die Jungs ja im Zelt übernachten.


Und da hinein habe ich den Tankgutschein gesteckt. Neben dem Zelt liegen ein paar Bierdosen, denn die Jungs ohne Bier das geht ja wohl gar nicht.


Ein Hinweisschild, damit er auch weiß, für welchen Zweck wir den Gutschein geholt haben. Hier sieht man auch den Kunstschnee. In Natura glitzert er auch ein wenig.


Hier seht ihr das Ganze von vorn.


Und hier habe ich eine kleine Feuerstelle gebastelt. Als Untergrund diente eine Teelichthülle, die ich etwas eingeschnitten und dann umgeknickt habe. Da hinein kam dann ein Räucherkerzchen.
Das Geschenk kam sehr gut an und es hat Spaß gemacht nach all den Weihnachtskarten.
Liebe Grüße Heike

Kommentare:

  1. Boah, was für eine Arbeit. Schaut superschön aus, kann mir vorstellen, dass es viel Freude bereitet hat.

    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Genau das richtig für einen Biker....tolle Idee und super umgestzt...die Arbeit und Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt..

    Wüsche dir ein frohes Weihnachstfest.

    Einen ganz lieben Gruß von Andrea

    PS: und hab ganz lieben Dank für deine wundervolle Karte ich habe mich sehr gefreut..

    AntwortenLöschen