Sonntag, 1. Dezember 2019

Adventsgesteck zum Geburtstag

 Guten Morgen und einen wundervollen und enspannten ersten Advent wünsche ich euch.

Vorige Woche waren wir zu einem Geburtstag einer Freundin eingeladen und immer wieder die gleiche Frage, was schenken wir.
Da es eine Woche vorm Adventswochenende war, dachte ich mir, so könnte man doch auch ein Adventsgesteck verschenken. Auf Pinterrest habe ich dann eine Idee gefunden, die mir sehr gefallen hat.
Das Gesteck, wenn man es so nennen kann, besteht aus zwei unterschiedlich großen Birkenbaumscheiben, die mir mein Mann geschnitten hat. 
Die Kerzen sind an einem Ast befestigt, der in die Baumscheibe eingebohrt ist.
 Die Bäumchen hatte ich da, das beleuchtete Haus hat mein Mann gebaut und die Schiefersteine habe ich mir aus dem letzten Urlaub in Österreich mitgebracht. Daraus entstand der Weg und eine kleine Treppe, die von der obersten Baumscheibe zur untersten geht. Noch etwas Moos verteilt und mit Strukturpaste ein wenig Schnee angedeutet.
 Bank, Schlitten und Ski habe ich aus Papier gebastelt.
Das Häuschen kann man hochheben, so das es auch als Räucherhaus werden benutzen kann.
Es war mal wieder ein Gemeinschaftswerk von uns und es hat viel Spaß gemacht und am liebsten hätte ich es selber behalten.

Habt einen kuscheligen Tag.

Danke fürs vorbeischauen.
Liebe Grüße von Heike.

Kommentare:

  1. Na, das ist ja toll - wunderschön! Ich find's klasse, dass du mit deinem Mann zusammen werkelst.

    Schönen ersten Advent wünscht dir
    Heidi.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,
    das gefällt mir super gut.
    Wünsche dir eine schöne Zeit.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  3. WOW was für ein wundervoller Adventskranz, super...superschön.
    Dickes Lob an Dich und Deinen Mann !!!

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön und mal ein ganz anderer Adventskranz!! Ich mag solche natürliche Deko sehr. Tolle Arbeit und den vielen kleinen Details!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen