Montag, 3. Juni 2013

Ein Post aus der Küche


Irgendwie ist mir seit dem Urlaub noch nicht so nach basteln.
Deshalb gibts heute Rabarbekuchen bei mir. Der erste überhaupt, den ich gebacken habe. Da muß man erst über 40 werden. Und dabei ist der so lecker, mit Baiserhaupe, und so simpel und einfach, wie ich es mag. Nicht stundenlang in der Küche stehen.

Dann wünsche ich euch eine schöne Woche, vielleicht mit ein paar Sonnenstrahlen. 
Liebe Grüße Heike

Kommentare:

  1. Oh lecker, den muss ich auch noch backen. Der schmeckt super.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. lecker,lecker sieht fein aus!
    Viele Grüsse, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der sieht ja lecker aus! Wenn's so schnell und einfach ging, würde mich das Rezept interessieren....vielleicht hast du ja Zeit, es zu posten, würde mich freuen:-)
    Liebe Grüße, Corinna

    AntwortenLöschen
  4. ...setz schon mal kaffewasser auf....ich komme, heikele....*lach*
    schaut lekka aus......jaaaaaaaaa, rezept wär fein....
    liebgrüssle
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  5. OH das wärs doch fürs nächste Wochenende... der sieht lecker aus und ich finde das ist das Ur-Rezept für Rhabarber. Hmjam!
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhhhhhhhhhh, der sieht aber lecker aus. Lass mal riechen oder schick mal ein Stück rüber (laut lach).

    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen