Donnerstag, 27. März 2014

Blütenzauber

 Honig aus eigener Ernte möchte ich verschenken. Und dazu kamen erst einmal ein ganzer Haufen Blüten auf den Deckel. Den Blüten brauchen die Bienen ja jede Menge.

 Der Prägefolter war ein Muß für mich und als Banderole um das Honigglas ist er wie geschaffen.

 Und damit ihrs auch glaubt, hier sind unsere Bienenhäuschen (Warrebeute).
Heute bei dem Sonnenschein sind sie auch mächtig am fliegen und sammeln Pollen.

Mitmachen möchte ich bei der Bastelmühle, da möchten sie etwas gepimptes sehen und bei Family and Friends heißt es geprägt und farbenfroh in den Frühling.

Danke fürs vorbeischauen, liebe gesummte Grüße Heike

Kommentare:

  1. Tolle Idee mit dem verziehrten Glas. Ich kaufe meinen Honig auch beim Imker direkt, der ist immer so lecker!
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei Family and Friends!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee! Mit den Wabenmuster - einfach genial!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm lecker, eigener Honig, Dein Glas sieht super aus mit dem Wabenmuster und den Blüten.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Bienen hast Du also auch!!!! Dein Honigglas hast Du toll in Szene gesetzt, es passt einfach alles, da möchte man gleich mal schlecken.
    Übrigens, ich könnte am 5.04.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine super Idee mit dem Pimpen des Honigglases. Gefällt mir sehr gut.

    Danke für deine Teilnahme bei der Bastelmühle.

    Viele Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Deine Honigglasgestaltung gefällt mir sehr gut und eine wunderschöne
    Geschenkidee - lecker, lecker :)))
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei Family and Friends!
    Liebe Grüße Sonny

    AntwortenLöschen