Montag, 3. Dezember 2012

Plätzchen gebacken


Ich hoffe, ihr hattet ein wunderschönes Adventswochenende.

Wir haben gestern gebacken .Dabei ging mir die Challenge von Scrap The Mag durch den Kopf, sie wollen selbstgemachte Bäumchen sehen. Dann kam es mir in den Sinn, mit den fertigen Plätzchen einen zu machen. Also habe ich unterschiedlich große Stücke deschnitten, übereinander gestapelt und ein Schachlikspieß durchgesteckt. Und ein roter Stern durfte nicht fehlen.

Und nun ist mein Plätzchenbäumchen fertig. 
Als mein Mann es gesehen hatte, meinte er "oh ein Schachkikplätzchen".

Liebe Grüße und habt eine schöne Woche Heike


Kommentare:

  1. Moin Heike,
    was für eine witzige Idee. Wäre ich im Leben nicht drauf gekommen. Bei mir fällt Plätzchen backen dieses Jahr leider aus. Mit Arm in Gips macht sich das schlecht. Gut, dass ich meine liebe Mama habe. Sie backt genug für alle *freu*.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Auf die tolle Idee muss frau erst einmal kommen.
    Ich glaube bei uns hätten die Plätzchen keine Chance gehabt. Die wären ruck-zuck aufgegessen.
    Ich esse lieber Kekse statt dass ich welche backe.
    Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Dein Bäumchen ist einfach genial! Auf so eine Idee muss Frau erst mal kommen, Klasse!
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  4. Na, das ist ja einmal eine wirklich tolle Idee und sieht so lecker aus!

    GLG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Heike,
    da hattest du eine tolle Idee. Ein Plätzchenbaum hat nicht jeder. Einfach genial und sieht so lecker aus.
    Liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  6. (laut lach), na das ist ein super schöner Baum von dir. Und den kann man auch noch essen. Klasssssssssssssssssse.

    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike!
    Was für eine schöne Idee, Dein Bäumchen!
    Und spontan kommt da ein grosser Süss-Hunger auf...
    Viele Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heike,
    ein lecker Bäumchen. Wäre ruck zuck aufgegessen bei mir. Hab noch kein einziges Plätzchen gebacken *schäm.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heike,
    ein Plätzchenbaum - wie klasse. Wird ihn nur leider auch nicht vor der Vernichtung schützen... ;)
    Ich muss jetzt auch gleich mal zu meiner Plätzchendose rennen, bei dem Anblick bekomm ich Hunger!
    Lg, Tina

    AntwortenLöschen